Home / Schlittschuhe kaufen – Test – Preisvergleich

Schlittschuhe kaufen – Test – Preisvergleich

Schlittschuhe Kaufen für Herren

Schlittschuhe kaufen – die besten Modelle im Check

schlittschuhe kaufen herren

K2 Herren Schlittschuhe Kinetic Ice M

 

Preis: EUR 51,99-EUR 79,95
                  Bestseller
Weitere Informationen
Schlittschuhe kaufen herren

K2 Herren Schlittschuhe Fit Ice

 

Preis: EUR 46,34-EUR 79,95
              
Weitere Informationen
Schlittschuhe test herren

K2 Herren Schlittschuhe F.I.T. Ice

 

Preis: EUR 49,33-EUR 84,99
              
Weitere Informationen
Schlittschuhe test

HUDORA Eishockeyschlittschuhe HD-216

 

Preis: EUR 42,09-EUR 113,90
              
Weitere Informationen
Schlittschuhe test herren

Bauer Herren Supreme S 140 Eishockeyschlittschuh

 

Preis: EUR 55,71-EUR 73,11
              
Weitere Informationen
Schlittschuhe test

Ultrasport Schlittschuhe

 

Preis: EUR 30,00-EUR 42,99
              
Weitere Informationen
Schlittschuhe herren

K2 Herren Schlittschuhe FIT Ice Pro

 

Preis: EUR 67,56-EUR 99,95
              
Weitere Informationen

 

Schlittschuhe Kaufen für Kinder

Cox Swain Sneak Kinder Inline Skates & Kinder Schlittschuh 2 in 1 - größenverstellbar ABEC5
Cox Swain Sneak Kinder Inline Skates & Kinder Schlittschuh 2 i…
Preis: EUR 49,99
                  Bestseller
Weitere Informationen
2in1 Schlittschuhe und Inlineskates FunActive Albis Duo by Tempish Gr. 26-29, 30-33, 34-37, 38-41 verstellbar
2in1 Schlittschuhe und Inlineskates FunActive Albis Duo by Tem…
Preis: EUR 59,90
Weitere Informationen
2in1 Schlittschuhe und Inlineskates FunActive Albis Duo Girl by Tempish Gr. 26-29, 30-33, 34-37, 38-41 verstellbar
2in1 Schlittschuhe und Inlineskates FunActive Albis Duo Girl b…
Preis: EUR 59,90
Weitere Informationen
Ultrasport Kinder 2 In 1 Schlittschuh und Inlineskates Größenverstellbar
Ultrasport Kinder 2 In 1 Schlittschuh und Inlineskates Größenv…
Preis: EUR 44,99
Weitere Informationen
2 in 1 Schlittschuh & Inliner umbaubar größenverstellbar 28-32, 33-37 & 38-42 - 2 Modelle
2 in 1 Schlittschuh & Inliner umbaubar größenverstellbar 28-32…
Preis: EUR 34,95-EUR 54,99
Weitere Informationen

 

2in1 Schlittschuhe Inliner Gondo ABEC5 rot schwarz Gr. 29-32, 33-36, 37-40, 40-43 verstellbare Skates
2in1 Schlittschuhe Inliner Gondo ABEC5 rot schwarz Gr. 29-32, …
Preis: EUR 52,90
Weitere Informationen
2in1 Schlittschuhe Inlineskates ABEC 5 rot schwarz weiß Gr. 29-32, 33-36, 37-40 verstellbare Kinder Skates
2in1 Schlittschuhe Inlineskates ABEC 5 rot schwarz weiß Gr. 29…
Preis: EUR 64,90-EUR 77,00
Weitere Informationen
Nijdam Skate/Schaats Combo Semi-Softboot
Nijdam Skate/Schaats Combo Semi-Softboot
Preis: EUR 42,07-EUR 54,95
Weitere Informationen
2in1 Schlittschuhe Inliner NEO-X DUO ABEC5 pink weiß Gr. 29-32, 33-36, 37-40 verstellbare Mädchen Skates
2in1 Schlittschuhe Inliner NEO-X DUO ABEC5 pink weiß Gr. 29-32…
Preis: EUR 64,90
Weitere Informationen

 

Der Winter rückt immer näher und somit beginnt auch bald die Eislaufsaison, auf gefrorenen Seen und auch in den Eishallen. Und um sich nicht jedes Mal die hierfür benötigten Schlittschuhe leihen zu müssen, macht es Sinn, sich eigene zu Schlittschuhe kaufen. Der folgende Text beschäftigt sich damit, auf was es hierbei zu achten gilt und welche unterschiedlichen Modelle es gibt.

Schlittschuhe kaufen – Allround- oder Eishockey?

Zunächst muss entschieden werden, ob es Allround- oder Eishockeyschlittschuhe sein sollen. Erstere sind etwas weicher gepolstert und in dem Bereich der Achillessehne etwas abgesenkt. Bei Modellen, die eher dünn gepolstert sind, den sogenannten Eishockeyschlittschuhen, ist der Schaft nach hinten etwas länger, wodurch ein besserer beziehungsweise festerer Halt entsteht. Daher sind diese Modelle besonders für Anfänger geeignet, die noch etwas wackelig auf den Beinen sind. Zudem kann mit ihnen eine stärkere Vorlage erreicht werden. Wenn man noch Anfänger ist, steht man zumeist zu aufrecht auf dem Eis, drückt die Knie durch und verlagert das Gewicht hauptsächlich auf die Ferse, wodurch es schnell zu einem Sturz kommen kann.

Eishockeyschuhe werden durch neun bis elf Ösenpaare zugeschnürt, Allrounder hingegen nur durch vier bis fünf. Dafür verfügen Letztere jedoch über Schnallen- oder auch Klettverschlüsse. Somit sind Eishockeyschuhe deutlich aufwendiger zu schnüren, bieten dafür aber einen besseren Halt. Doch egal, welches Modell gewählt wird, wichtig ist, dass die Socken beim Tragen faltenfrei sitzen und mindestens bis zu dem Schaftrand reichen. Ansonsten könnte es passieren, dass es zu Schürfwunden und auch Blasen kommt.

Schlittschuhe kaufen – auf den Hohlschliff der Kufen achten

Wenn man neue Schlittschuhe kaufen will, sollte man darauf achten, dass die Kufen einen sogenannten Hohlschliff aufweisen. Damit dieser nicht stumpf wird, sollte er ungefähr einmal im Jahr nachgeschärft werden. Die meisten angebotenen Modelle verfügen über Eishockeykufen, auch die Allrounder. Diese sind ungefähr drei Millimeter dick und nicht wie Eiskunstlauf-Schlittschuhe mit Zacken ausgestattet. Wichtig ist vor allem der Hohlschliff der Kufe, da dieser für zusätzlichen Halt sorgt und es somit auch nicht so schnell zu einem Sturz kommt.

Wenn die Kufen nach dem Kauf noch nicht richtig geschliffen sind, bieten viele Anbieter einen kostenlosen Erstschliff an. Damit die Gleiteigenschaften des Schlittschuhs erhalten werden können, sollte ungefähr einmal im Jahr ein Nachschliff erfolgen. Die Häufigkeit ist natürlich abhängig von der Beanspruchung. In einem Sportfachgeschäft, in einer Eishalle oder auch bei einem herkömmlichen Messerschleifer müssen hierfür ungefähr 6 bis 12 Euro bezahlt werden.

Was gibt es noch beim Schlittschuhe kaufen zu beachten?

Schlittschuhe sollten möglichst eng sitzen, aber auch nicht zu eng. Daher sollte vor allem auf die Passform geachtet werden. Der Schuh sollte idealen Halt bieten und nicht zu groß sein, da ansonsten die Gefahr bestehen würde, das man umknickt. Die Zehen sollten idealerweise die Schuhspitze fast berühren, dann kann man sicher sein, dass die Länge perfekt ist. Verzichtet werden sollte auf Modelle, die lediglich über Klettverschlüsse verfügen, da diese deutlich weniger Halt bieten. Unter die Schuhe sollte nur ein Paar Socken getragen werden. Wenn man dennoch kalte Füße hat, ist es besser, eine Alu-Sohle einzulegen, anstatt mehrere Paare Socken zu tragen. Zudem sollten die Schuhe auch nicht zu weich sein, da dann die Haltearbeit verstärkt von der Muskulatur geleistet werden müsste, wodurch gerade bei Anfängern zusätzliche Unsicherheit entstehen würde.

Da die Füße den Tag über anschwellen, sollten die neuen Schlittschuhe kaufen idealerweise am Nachmittag anprobiert werden, damit sich nicht im Nachhinein herausstellt, dass diese doch zu klein gewählt wurden. Auch wird davon abgeraten, zu große Schuhe zu wählen und diese mit Socken auszustopfen, da auch hierdurch der Halt und das Gefühl in den Schuhen abnehmen. Wenn dann auch noch die Schäfte sehr weich gepolstert sind, ist fast kein richtiger Halt mehr vorhanden.

Innerhalb des Schlittschuhs sollten das Futter und auch die Innenpolsterung keine störenden Nähte oder auch diverse Unebenheiten haben. Denn diese könnten dazu führen, dass es beim Eislaufen zu Druckstellen oder auch Blasen kommt. Zudem sollte vor dem Kauf auch ein Blick unter die Sohle geworfen werden. Die Kufe sollte möglichst gerade ausgerichtet und der Kufenhalter mit der Sohle vernietet sein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

POP UP AMAZON